Fruchtbarkeitsmassage

Die Fruchtbarkeitsmassage ist eine sehr natürliche und sanfte Art, Paare mit unerfülltem Kinderwunsch zu unterstützen.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, die Fruchtbarkeit für den Mann und die Frau zu steigern. Doch die Fruchtbarkeitsmassage stellt eine besonders großartige Möglichkeit dar und ist ein wesentlicher Bestandteil in der Kinderwunscharbeit. Sie bietet die Möglichkeit körperliche Dysbalancen sanft zu regulieren und tut ganz nebenbei auch der Seele sehr gut.

 

Die Fruchtbarkeitsmassage fördert das weibliche Selbstbewusstsein und hilft dem Körper, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie kann den Hormonhaushalt regulieren und damit einen unregelmäßigen Zyklus positiv beeinflussen. Sie löst Verspannungen bei Bauch- und Unterleibsschmerzen, stärkt die Fortpflanzungsorgane - und kann auf sanfte Weise den Weg zur Empfängnis positiv beeinflussen.

 

Mit der Fruchtbarkeitsmassage werden gezielt die Fortpflanzungsorgane stimuliert und ihre Durchblutung aktiviert. Sie ist sehr vielseitig einsetzbar, hat sich aber v.a. beim Kinderwunsch bewährt. Hier wird ein wöchentlicher Abstand 6x empfohlen.

 

Die Fruchtbarkeitsmassage kann auch wunderbar begleitend zur künstlichen Befruchtung eingesetzt werden und stellt eine Möglichkeit dar, die künstliche Befruchtung zu optimieren.