Mutter-Kind-Bindungsanalyse

 

Zur Förderung der pränatalen Beziehung

 

 

Die Bindungsanalyse ist eine besondere Form der Schwangerschaftsbegleitung. In Einzelsitzungen ab der 12 SSW, können in ca.1- 2wöchigem Abstand vorgeburtliche besondere Kontaktsituationen zum Kind hergestellt werden.  Diese Kontaktherstellung fördert das „Wahrgenommen-, Gespürt- und Gefühlt werden“.  So besteht ein besonderer Dialog zwischen Mutter und Kind – die „seelische Nabelschnur“ Die Verbindung zum Kind kann intensiviert werden

 

 

https://www.kidsgo.de/bindungsanalyse/vor-der-geburt-mutter-kind-bindung-staerken/