Massage zur Geburtsvorbereitung

Schwangere suchen nach Möglichkeiten, den Geburtsprozess zu erleichtern, vielleicht auch sogar Einfluss zu haben auf die
Geburt selber und die Geburtsdauer. Die geburtsvorbereitende Akupunktur hat sich etabliert. Diesen Effekt kann man jedoch auch
mit einer speziellen Massage erzielen. Diese ist entspannender, angstlösender und völlig nebenwirkungsfrei.

 

Die geburtsvorbereitende Massage ist speziell für Schwangere entwickelt. Sie hilft alle Spannungen im Bereich des Geburtsweges
zu lockern und das wirkt sich somit auch auf alle Strukturen dieses Bereichs positiv aus. So schaffen Sie wunderbare Voraussetzungen für eine natürliche Geburt.

 

Idealer Weise findet die Massage 1x pro Woche ab der 35 SSW bis zur Geburt statt. Die Kosten werden nicht von der gesetzlichen
Krankenkasse getragen. Termine zur geburtsvorbereitenden Massage sollten unbedingt frühzeitig angemeldet werden!